Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

14.9.2018: Demo auf dem Frankfurter Römerberg

Demo Roemer 14 9 2018Am Freitag, den 14. September 2018, fand im Frankfurter Römer eine öffentliche Sitzung der Regionalversammlung Südhessen statt. Anlass genug für Udo Bergfeld von der Bürgerinitiative Siedelsbrunn, dort eine Kundgebund vor dem Rathaus abzuhalten. Viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus ganz Südhessen unterstützen ihn in seinem Anliegen, auf die fehlgeleitete Energiepolitik in Hessen und ganz Deutschland aufmerksam zu machen.

Sichtliches Unbehagen machte sich laut Einschätzung vieler Teilnehmer bei Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid (DIE GRÜNEN) breit, als sie sich auf den Weg zum Rathauseingang durch die Demonstrantenmenge mit ihren Bannern und Schildern machen musste. Lindscheid hatte, nach Ansicht der Bürgerinitiative Siedelsbrunn, in ihrer Funktion als Behördenleiterin des Regierungspräsidiums Darmstadt maßgeblichen Einfluss auf die Genehmigung des Windindustrieparks Stillfüssel bei Wald-Michelbach genommen. Bekanntlich wurde dieser am letzten Arbeitstag des Jahres 2016 erlassen und sicherte der ortsansässigen Betreiberin Entega AG damit in buchstäblich letzter Sekunde die sehr viel üppigeren Umlagen nach alten EEG-Richtlinien für die nächsten 20 Jahre. 

Bericht_fakt.de_18.9.2018

Das Foto zeigt von links nach rechts: Rolf Michael ZimmermannVorsitzender von Vernunftkraft Hessen e.V., Dr. Stefan Naas, FDP, Bürgermeister der Stand Steinbach (Taunus), Peter Geisinger, 1. Vorsitzender von Vernunftkraft Odenwald e.V. und Udo Bergfeld, Kundgebungsleiter der Bürgerinitative Siedelsbrunn und .

Nachfolgend zum Anschauen: 

Rede von Dr. Stefan Naas
Rede von Peter Geisinger
Rede von Udo Bergfeld

 

Termine:

20 Dez
LICHT FÜR UNSER HESSENLAND
20.12.2018 7:00 pm

Jeden Donnerstag, 19.00 Uhr, vor allen Rathäusern
Macht bitte mit - Informationen

Beiträge BI Gegenwind Siedelsbrunn